Vlothoer Weserwiesen

Allgemeines zum Gebiet

Die Weserwiesen bei Vlotho umfassen 9,8 ha und sind seit 1998 im Landschaftsplan Vlotho als NSG rechtskräftig ausgewiesen.

Neben teilweise feuchten Grünlandbereichen mit 18 Kopfweiden liegen am Weserufer einige Artenschutzgewässern.

Am gegenüberliegenden Ufer liegt an einer ehemaligen Abgrabung eine Neophytenfläche, die regelmäßig von der Station geschnitten wird.

Im NSG ist die Kopfbaumpflege vorerst abgeschlossenen; erst im Jahr 2015 ist der nächste Schnitttermin.

Besonderheiten Natur

In Bearbeitung

Ziele des Naturschutzes

In Bearbeitung

Tätigkeitsschwerpunkte der Biologischen Station

In Bearbeitung

Lage des Gebietes

Weitere Informationen

Fachinformationen Land NRW


Regeln beim Betreten eines Naturschutzgebiets
  • Bitte bleiben Sie auf den Wegen
  • Hunde sind anzuleinen
  • Müll bitte nicht wegwerfen
  • Kein Feuer machen und nicht grillen
  • Pflanzen nicht entnehmen oder beschädigen
  • Wildlebende Tiere nicht beunruhigen