Sudbachtal

Allgemeines zum Gebiet

Das 22,8 ha große Naturschutz-gebiet liegt im Landschaftsplan Löhne/Kirchlengern und ist seit 1995 rechtskräftig. Es umfasst ein schmales Bachtal mit Grünland-nutzung in den Sieken und Ackernutzung oberhalb der Siekschultern und den angrenzen-den Flächen, die sich aber überwiegend außerhalb der Gebietsgrenzen befinden. Hochstaudenflächen und kleine Wäldchen sind eingestreut.

Der Sudbach durchfließt das Gebiet weitgehend naturnah und ist von alten Erlen, Eschen und Eichen gesäumt.

.

Besonderheiten Natur

In Bearbeitung

Ziele des Naturschutzes

In Bearbeitung

Tätigkeitsschwerpunkt der biologischen Station

in Bearbeitung

Lage des Gebietes

Weitere Informationen

Fachinformationen Land NRW


Regeln beim Betreten eines Naturschutzgebiets
  • Bitte bleiben Sie auf den Wegen
  • Hunde sind anzuleinen
  • Müll bitte nicht wegwerfen
  • Kein Feuer machen und nicht grillen
  • Pflanzen nicht entnehmen oder beschädigen
  • Wildlebende Tiere nicht beunruhigen