Mittelbachtal

Allgemeines zum Gebiet

Das NSG Mittelbachtal hat eine Größe von 36,3 ha und umfasst das Quellgebiet des Mittelbaches. Die Flächen befinden sich in Privat-eigentum, vom Kreis Herford sind noch 2 ha Feuchtgrünland ange-pachtet worden. Die Bedeutung liegt vor allem in der großräumigen Naturbelassenheit und Ungestörtheit, da das Kerngebiet weder von Straßen, noch von Wegen gekreuzt wird und in dem naturnah mäandrierendem Bach.

Eine Gefährdung besteht seitens der Wasserentnahme durch den lokalen Wasserbeschaffungsverband und wilde Müllablagerungen.

Im Naturschutzgebiet gibt es überall große Bestände der Herkulesstaude.

Besonderheiten Natur

In Bearbeitung

Ziele des Naturschutzes

In Bearbeitung

Tätigkeitsschwerpunkte der Biologischen Station

In Bearbeitung

Lage des Gebietes

Weitere Informationen

Fachinformationen Land NRW


Regeln beim Betreten eines Naturschutzgebiets
  • Bitte bleiben Sie auf den Wegen
  • Hunde sind anzuleinen
  • Müll bitte nicht wegwerfen
  • Kein Feuer machen und nicht grillen
  • Pflanzen nicht entnehmen oder beschädigen
  • Wildlebende Tiere nicht beunruhigen