Das Hobby des Zigarrenfabrikanten

Die Steinmeistersche Fischzüchterei zu Bünde

Verfaßt von Susanne Schütte

Erschienen im Historische Jahrbuch 2004

Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld 2003

Herausgegeben vom Kreisheimatverein Herford e.V.

ISBN 3-89534-531-8

Bezug ab dem 15. November 2003 im Handel oder über den Kreisheimatverein


Auszug aus der Veröffentlichung:

Eigentlich wollte August Steinmeister 1880 nur einen Goldfischteich im Garten seiner neu errichteten Villa in der Eschstraße 43 anlegen. Daraus entstanden sind die Bünder Fischzuchtanlagen, die zu ihrer Zeit landesweit und darüber hinaus so bekannt waren, dass sogar die Fachleute der zoologischen Sektion des Westfälischen Provinzial-Vereins für Wissenschaft und Kunst in Münster sich dafür interessierten. Schon die unspektakulären Anfänge waren für Bismarcks Staatssekretär für Landwirtschaft Grund genug, sich 1880 bei einer Reise durch den Kreis Herford diese Anlagen von dem damaligen Landrat Dr. Rudolf von Borries vorführen zu lassen...

 
Blick auf die Fischzuchtanlage




Titelblatt des Jahrbuchs