Gemeinsam für den Vogelschutz

Die Biologischen Stationen und die Staatliche Vogelschutzwarte in NRW

In Nordrhein-Westfalen existiert seit 1939 eine staatliche, heute in das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) integrierte Vogeschutzwarte.

Seit den 1970er Jahren wurde ein nahezu flächendeckendes Netz Biologischer Stationen aufgebaut, die vor Ort unter anderem in der Schutzgebietsbetreuung, dem praktischen Artenschutz, der Begleitung des Vertragsnaturschutzes und der Öffentlichkeitsarbeit tätig sind.

Vogeschutzwarte und Biologische Stationen arbeiten in einer Reihe von Projekten zusammen. Verbesserungsmöglichkeiten werden im Informationsfluss und insbesondere in der Auswertung langjährig erhobener Daten über Vogelbestände und Vogelschutzprobleme gesehen.

Natur in NRW, Nr. 2/2016, Recklinghausen, Seite 22-24

Fachbeitrag von: Klaus Nottmeyer und Peter Herkenrath

Herausgegeben 2016 durch das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) in Zusammenarbeit mit der Biologischen Station Ravensberg

Druck: B.O.S.S Medien GmbH

Bezug: als kostenlose pdf-Datei